Hilfen für Sammler

Da uns in der letzten Zeit häufiger gefälschte Collectibles zum Kauf angeboten wurden, möchten wir euch helfen diese als Fälschungen zu entlarven.


Die wichtigste Regel ist immer, benutzt euren Verstand. Ist ein Angebot zu gut um wahr zu sein, dann ist es das auch nicht.


Fehlt der Umkarton ist vorsicht geboten.


Die meisten der High End Figuren besitzen eine Nummer, diese ist ebenfalls auf dem Glanzkarton zu sehen, ebenso auf dessen Umkarton (shipper). Sind diese identisch (matching number) dann ist es ein gutes Zeichen. Zu manchen Figuren (u.a. Gentle Giant, First for Figures, Gaming Heads usw.) gibt es ein Echtheitszertifikat. Dieses ist ebenfalls mit Nr. also habt Ihr dort die 3fache Absicherung nicht einem Betrug auf den Leim zu gehen.


Schwarze Schafe gibt es aber leider überall. Und immer wieder werden nicht lizensierte Statuen und Büsten zum Verkauf angeboten. Das sind Nachgüsse der originalen Modelle, oft mit einer veränderten Base und einer nicht ganz so akkuraten Bemalung. Bei Figuren die über Leuchtfunktionen verfügen sind bei den Fälschungen (Recast) diese häufig nicht eingebaut oder aber fehlerhaft (flackern, aussetzer, o.ä.)


Das Problem an dieser ganzen Sache.... einfach ALLES


Es handelt sich NUR um Produktklau und einzig der Hersteller profitiert dabei da der Weiterverkauf ebenfalls verboten ist. Meistens sind diese Artikel nur geringfügig günstiger als ein Original und das für eine wertlose Fälschung des original Produktes.


Hier eine Übersicht zum kontrollieren eurer Figuren:



Wir nehmen als Beispiel unseren Sideshow Premium Terminator Exo Battle Damaged



Hier haben wir den Umkarton (in engl. shipper genannt)


Die Nummer ist 515


Der shipper beschützt den Glanzkarton.


Holen wir den Glanzkarton hinaus haben wir meistens auf der Unterseite nochmals die Limitierungs Nummer


Wieder ist es 515


die 2000 gibt die Gesamtauflage dieser Figur an


Also haben wir Nr. 515 von Weltweit 2000 Stück


und hier die 3. Kontrolle


Die Base, also der Standfuß, ist nochmals nummeriert und auch hier wieder die 515



Sind diese 3 Kontrollen jeweils positiv, dann stimmt alles.

Das sind die wichtigsten Punkte zur Kontrolle der Figuren.


Die größte Vorsicht ist geboten, wenn


- der Preis weit unter dem Marktpreis liegt

- keine Nummern vorhanden sind (es gibt auch open Editions, die sind nicht numeriert. Dann einen Fachmann fragen wenn man sich nicht sicher ist)

- keine originalen Kartons mehr vorhanden sind. (idR. behält jeder Sammler alle Verpackungen.)

- Die Figur leichte Abweichungen gegenüber z.B. unseren Bildern hat. Andere Farbe, andere Base



Ihr wollt wissen, ob eure Figur ein orig. ist und diese Schritte haben nicht geholfen. Vor Ort können wir das gerne überprüfen. Fragt einfach nach.


Euer

Bunker158 Team

AGAINST RECASTS


PS: wenn Ihr uns bei der Identifizierung von Fälschungen helfen wollt und schon Erfahrungen gemacht habt, würden wir uns über Nachrichten freuen um hier eine Übersicht dieser Artikel zu geben und wie man Fälschung und Original unterscheidet! Möglichst mit Bildern. Vielen Dank




Bekannte Fälschungen

 

Je hochwertiger eine Figur ist, destro interessanter wird es natürlich für Fälscher.

 

Bei folgenden Collectibles sind uns Fälschungen bereits aufgefallen

 

Sideshow C-3PO Lifesize Bust (hier ein Blick auf die Base.. diese weicht erheblich vom Original ab)

 

Sideshow Iron Man Mark II oder III BD Lifesize (sehr häufig anzutreffen... ohne Kartons, Finger davon lassen)

 

Sideshow T-800 Endoskull Lifesize (ebenfalls sehr häufig..ohne Kartons = Finger davon)

 

Alien Warrior Bust Lifesize 1:1 (achtet auf die Bemalung)

 

Iron Man Comiquette

 

Sideshow Alien Warrior Maquette

 

Hot Toys 1/4 Dancing Groot Figure (wird u.a. über ebay als original verkauft)

 

diese Liste ist bestimmt weit davon entfernt komplett zu sein. Habt Ihr schon andere Fälschungen gesehen? Meldet euch!!

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.